Direkt zum Inhalt
Please enable JS

Bewegende Bilder aus Tanzania

songwa_2017

Bewegende Bilder aus Tanzania

29. September 2017

News

Mitten im malerischen Tansanischen Hochland, gelegen auf rund 1500 Höhenmetern, befindet sich die Kaffeefarm Songwa Estates. Hier bewirtschaften MAHLKÖNIG, der Röstmaschinenproduzent Probat und der Espressomaschinenhersteller La Marzocco gemeinschaftlich eine eigene Farm-Sektion. Seit 2007 laden die drei Unternehmen ihre Kunden, Mitarbeiter und andere Partner aus der Kaffeebranche nach Songwa ein, um dort einmalige persönliche Eindrücke vom Anbau, der Verarbeitung und der Vermarktung von Rohkaffee zu sammeln.

Denn das Verständnis für guten Kaffee beginnt genau hier: an dessen Ursprung.

 

Während die Besucher den Ursprung des Kaffees entdecken, erfahren sie spannende Details über die Aufzucht neuer Setzlinge, den Stellenwert der Bodenbeschaffenheit und über die Arbeiten während der Erntezeit. Zeitgleich entwickeln die Besucher persönliche Verbindungen zu den Menschen, welche alltäglich auf der Farm ihren Lebensunterhalt verdienen. Das Streben nach verbesserten Lebensumständen für diese Menschen wird zu einer Selbstverständlichkeit für jeden der involviert ist. Aus diesem Grund sind die gezielte lokale Unterstützung sowie faire Arbeitsbedingungen, ein wichtiger Bestandteil des Songwa-Projekts. Und das bereits seit dessen Anbeginn. MAHLKÖNIG und seine Partner arbeiten kontinuierlich an lokalen sozialen Projekten, wie beispielsweise dem Aufbau von Schulen und der Bereitstellung von Bildungsmaterial für die Kinder.

 

Nach rund 10 Jahren gemeinsamer leidenschaftlicher Arbeit in Tansania, präsentierten MAHLKÖNIG, Probat und La Marzocco Anfang 2017 das neue Spendenprojekt „Hands for Songwa“. Die Partner einigten sich darauf, einen gewissen Prozentsatz ihrer Produktumsätze in diesem Jahr in spezielle neue Projekte zu investieren. So entstanden in diesem Frühjahr und Sommer 4 neue Brunnen inklusive Pumpen und Plattformen im Dorf Itimba, welches in direkter Nachbarschaft zur Kaffeefarm liegt.

Zu den Eröffnungsfeiern der neuen Brunnen waren jeweils Besucher aus den Partnerunternehmen eingeladen, welche die stimmungsvollen Tanz- und Gesangs-Vorstellungen der Dorfbewohner und Schüler aus Itimba miterleben durften. Neben all dem Gelernten aus den mehrtägigen Lehrgängen auf der Kaffeefarm, dürften die bewegenden Eindrücke während der Eröffnungsfeiern zu den nachhaltigsten Erinnerungen dieser ganz besonderen Reisen zählen.

 

Die Produkte, welche zu dieser Aktion beitragen, wurden und werden mit dem „Hands for Songwa“-Logo ausgezeichnet. So erkennt der Kunden direkt, dass seine Investition einen direkten positiven Einfluss auf die Lebensbedingungen der Menschen auf Songwa sowie auf die umliegende Gemeinschaft hat.

MAHLKÖNIG präsentiert darüber hinaus ein ganz individuelles Souvenir von der Reise ins Herz Tansanias: ein kurzer Film dokumentiert den hohen Stellenwert des Wassers für die Menschen vor Ort und transportiert die einmalige Lebensfreude der afrikanischen Kultur.

 

Link: Schauen Sie sich unseren Film auf vimeo an.

Weitere
News